sixsigmablackbelt.io

Berechnung von MSA1, MSA2, MSA3, Maschinenfähigkeit und Prozessfähigkeit





sixsigmablackbelt.io


MSA 1

Die Messsystemanalyse Verfahren 1 (MSA 1) überprüft die Genauigkeit und Wiederholpräzision des Messmittels.

Es werden Erkenntnisse über die Fähigkeit und Auflösung des Messmittels gewonnen.

Erfüllt das Messmittel die Anforderungen, kann das Messsystem überprüft werden.

Vorlage Messsytemanalyse Verfahren1

MSA2

Die Messsystemanalyse Verfahren 2 (MSA 2) überprüft das Messsystem auf Wiederhol- und Vergleichspräzision (Repeatability & Reproducibilty). Der englische Begriff hierfür ist Gage R&R.

Es werden die Einflussmöglichkeiten (Umfeld / Bediener) und deren Auswirkung auf den Anteil der Streuung des Messsystems an der Gesamtstreuung berücksichtigt.

Erfüllt das Messsystem die Anforderungen, können Daten für die Beurteilung der Prozessfähigkeit erfasst werden.

Vorlage Messsytemanalyse Verfahren 2

MSA3

Die Messsystemanalyse Verfahren 3 (MSA 3) entspricht im Wesentlichen der Messsystemanalyse Verfahren 2.

Die MSA 3 bedingt, dass kein Bedienereinfluss vorhanden ist. Die MSA 3 wird bei automatischen Systemen verwendet.

Erfüllt das Messsystem die Anforderungen, können Daten für die Beurteilung der Prozessfähigkeit erfasst werden.

Vorlage Messsytemanalyse Verfahren 3

Maschinenfähigkeit und kurzfristige Prozessfähigkeit

Die kurzfristige Prozessfähigkeit oder Maschinenfähigkeit weißt nach, ob der Prozess im Kurzfristbereich fähig ist.

Mithilfe von Wahrscheinlichkeitsnetz, Histogramm und Prüfung auf Verteilungstyp können Aussagen über die Fähigkeit und Stabilität von Prozessen gemacht werden.

Vorlage kurzfristige Prozessfaehigkeit

Langfristige Prozessfähigkeit

Die langfristige Prozessfähigkeit weißt nach, ob der Prozess im Langfristbereich fähig ist.

Mithilfe von Wahrscheinlichkeitsnetz, Histogramm und Prüfung auf Verteilungstyp können Aussagen über die Fähigkeit und Stabilität von Prozessen gemacht werden.

Vorlage langfristige Prozessfaehigkeit

Berechnung der Messsystemanaylse 1, 2, 3,

Maschinenfähigkeit und Prozessfähigkeit mit Excel


Dieses Portal löst die Aufgabe, mithilfe von entsprechenden Excel Vorlagen, die unten stehende Aussagen rechnerisch und grafisch nachzuweisen.

Detailierte Informationen links unter dem Reiter Info

Wie die Lösung aussieht, sehen Sie in diesem Video.

Sie wollen das Portal und die Excel Vorlagen nutzen?

Sie erhalten die Zugangsdaten per mail von roland.schnurr@sixsigmablackbelt.de


Prozesssicherheit

App Buttons

Erklärvideo anschaune.

Versuch

Mehr Information anschaune.

Vorlage zur Prozessstabilität

Haben Sie bereits eine Excel Datei mit Werten, koennen Sie die Datei zur Berechnung auswaehlen.

Nach dem upload der Datei, können Sie diese berechnen.

Nach der Berechnung erscheint hier der Zeitstempel der Berechnung

Die berechnete Datei laden Sie auf Ihren Rechner

Beispielwerte. Sie können die Werte ändern, löschen, überschreiben.

Nach der Berechnung erscheinen hier die berechneten Werte

Bezeichnungen - Farben - Schrift